DIRIGENTEN.

Ruth Blum – Dirigentin Nachwuchsorchester

Ruth Blum ist die Jugenddirigentin unseres Vereins und leitet die wöchentlichen Proben des Jugendblasorchesters (JBO) und des Kinderblasorchesters (KBO). 

Als Grundschullehrerin weiß sie, worauf es ankommt, um Kinder und Jugendliche für die Musik zu begeistern. Mit pädagogischen Kniffen bringt sie das Orchester voran, damit die unterschiedlichen Instrumentengruppen zusammen harmonieren und eine Einheit bilden. Rhythmus, Tempo und Dynamik sind die Stellschrauben, die ihr helfen, die Musiker – und natürlich das Publikum – zu begeistern.

Ruth Blum bekam bereits mit 6 Jahren Klavierunterricht. Es folgten Blockflöten-, Gitarren- und Saxophonunterricht. Das Saxophon ist IHR Instrument. Nach Anfängen im heimischen Musikverein wirkt sie heute als Saxophonistin beim Freiburger Blasorchester und im Saxophonquartett „SaxPäck“. Außerdem spielte sie viele Jahre in der Big Band „Ohne Filter!“ und im Saxophon-Ensemble „Sax`n`Roses“.

Sie dirigierte die Rotkreuzkapelle Freiburg (1992 bis 2001), das Kinderblasorchester des Freiburger Blasorchesters e.V. (2002 bis 2005), den Musikverein Lehen (2014 bis 2017) und wird oft als Gastdirigentin bei diversen Musikvereinen engagiert.

Aktuell leitet sie außerdem den Kinderchor des Gemischten Chores in Munzingen.


Miguel Etchegoncelay – Dirigent Freiburger Blasorchester

Miguel Etchegoncelay
Miguel Etchegoncelay

Miguel Etchegoncelay ist seit Januar 2019 der künstlerische Leiter des Freiburger Blasorchesters.
1970 in Cordoba, Argentinien geboren, studierte er Trompete, Komposition, Dirigieren und Musikschulleitung in seiner Heimat, in Italien (Istituto Superiore Europeo Bandistico), der Schweiz (Musikhochschule Zürich, Musikhochschule Basel) und in Frankreich (CDMC 68), wo er seit 2002 lebt. Er erwarb außerdem einen Master in Politik und Kulturmanangement von der Universität Straßburg. Miguel Etchegoncelay unterrichtet Orchesterdirigieren am Conservatoire de Musique de Strasbourg und der Haute Ecole des Arts du Rhin (HEAR) und ist Präsident der WASBE (World Association of Symphonic Bands and Ensembles). Der Multilinguist leitet neben dem Freiburger Blasorchestern noch Musikvereine in Frankreich und der Schweiz. Miguel Etchegoncelay hat viele Jahre Erfahrung im professionellen, akademischen und Amateurbereich. Neben seinem Interesse an der Pädagogik des Dirigierens hat er sich auf die Blasmusik und ihre Literatur spezialisiert. Er arbeitete mit vielen Instrumentalensembles zusammen und war als Gastdirigent bei verschiedenen Gruppen und Orchestern in der Schweiz, Deutschland und Spanien tätig. Die Liste seiner Gastdirigate- und dozenturen ist sehr lang und beinhaltet Orchester aus der ganzen Welt. Außerdem ist er regelmäßig als Juror bei wichtigen Wettbewerben in Europa, Südamerika und den Vereinigten Staaten tätig. Beispielsweise beim Concorso Internazionale de Riva de Garda (Italien), dem Eidgenössischen Musikfest in der Schweiz, beim Deutschen Musikfest, beim Jugendblasorchester-wettbewerb der CISM bei der MidEurope in Österreich, beim Consurso de LaSénia in Spanien und beim World Music Contest in Kerkrade, Niederlande, um nur einige zu nennen.
Seine Werke als Komponist und Arrangeur erscheinen bei Baton Music.
Um mehr über Miguel Etchegoncelay und seine musikalischen Unternehmungen zu erfahren,
besuchen Sie www.miguel-etchegoncelay.com.

FBO