AUSBILDUNG.

Denn:

Kinder, die ein Instrument spielen, trainieren ihre Konzentrationsfähigkeit, ihr Gedächtnis und ihre Koordinationsfähigkeit. Ihnen fällt die Schule leichter und sie entwickeln ein Rhythmusempfinden und dadurch ein besseres Körpergefühl. Sie lernen, genau zuzuhören und sich in eine Gemeinschaft einzufügen, indem sie erfahren, was Teamgeist und gegenseitiger Respekt bedeuten.

Musik in all ihren vielen Facetten zu erleben, geht am besten,
indem man sie selber macht!

Das Freiburger Blasorchester e.V. bietet wöchentlichen Unterricht für Kinder und Jugendliche auf allen Instrumenten eines modernen sinfonischen Blasorchesters an:

Querflöte/Piccolo, Oboe, Fagott, Klarinette, Saxophon, Trompete/Flügelhorn, Horn, Posaune, Euphonium, Tuba und Schlagzeug.

//ABER WELCHES INSTRUMENT?//

Das will gut überlegt sein, deshalb können Interessierte verschiedene Instrumente unter erfahrener Anleitung ausprobieren, bis der Topf seinen Deckel findet!

//UND WANN GEHT ES LOS?//

Wir vermitteln jederzeit professionelle Lehrkräfte, die für den optimalen Einstieg in die Musik sorgen und die Schritte zum Musiker begleiten.

//NOCH KEIN INSTRUMENT?//

Kein Problem! Der Musikverein stellt anfänglich ein Leihinstrument gegen eine Gebühr von monatlich EUR 10,– zur Verfügung.

//UND WIEVIEL KOSTET DAS?//

Einzelunterricht, Preise gültig ab 09/2019:

> 30 Minuten / Woche EUR 60,– / Monat
> 45 Minuten / Woche EUR 90,– / Monat
> 60 Minuten / Woche EUR 120,– / Monat

Gruppenunterricht auf Anfrage

Für Minderjährige ist die Mitgliedschaft eines Erziehungsberechtigten im Freiburger Blasorchester e.V. obligatorisch. Näheres finden Sie unter: Mitgliedschaft.

//GEMEINSAM MUSIZIEREN!//

Nach ein paar Monaten, wenn die ersten Töne und Rhythmen gelernt sind, ist es Zeit, in einem größeren Ensemble zu spielen – Musik ist Gemeinschaft und eine Gruppenerfahrung!

Im Nachwuchsorchester – dem Jugendblasorchester (JBO) – spielen Kinder und Jugendliche ab etwa 8 Jahren. Grundkenntnisse über Dynamik, Rhythmik, Artikulation und Intonation werden gemeinsam erfahren und gelernt, denn in der Gruppe macht es mehr Spaß!

Die jungen Musiker lernen die Zeichen eines Dirigenten kennen und deuten, lernen die Tempo-, Lautstärke- und Stilbezeichnungen in der Musik und machen auch bald die ersten Erfahrungen bei Auftritten. Der erste Beifall des Publikums ist eine tolle Sache!

//KONZERT?!//

Genau! Und zwar als erstes für Eltern, Freunde, Verwandte und Bekannte bei der „Teatime“! Alle Schüler des Vereins können dabei einmal im Jahr als Solistin oder Solist auftreten oder auch in einem kleinen Ensemble zeigen, was sie gelernt haben! Außerdem sorgen wir mit dem JBO für gute Stimmung bei drei bis vier Freiluftkonzerten in den Stadtteilen Haslach, Rieselfeld und Weingarten. Und natürlich gibt es einmal im Jahr exklusiv ein JBO-Konzert!

//ETWAS VORZUZEIGEN!//

Der Verein Freiburger Blasorchester e.V. nimmt an den Ausbildungsprogrammen des Bundes Deutscher Blasmusikverbände (BDB) teil. Das Konzept der aufeinander aufbauenden Leistungsabzeichen sorgt für eine umfassende Ausbildung, nicht nur am Instrument, sondern auch im Orchester. Junior-, Bronze-, Silber- und Goldabzeichen zeigen den Fortschritt!

//SONST NOCH WAS?//

Natürlich! Wir unternehmen gemeinsam Ausflüge, gehen bowlen, besuchen unser Austauschorchester auf Norderney oder heißen die Musiker aus dem Norden bei uns willkommen, veranstalten Spiele-nachmittage und Probenwochenenden.

//PROBENZEITEN //

Dienstags // 18.30 Uhr – 20 Uhr // May-Bellinghausen-Halle // Freiburg-Haslach

// NOCH FRAGEN? //

Für weitere Informationen und wenn Sie Interesse am Instrumentalunterricht haben, kontaktieren Sie Kathrin Jütten unter

jugendarbeit(at)freiburger-blasorchester.de


FBO